Produkte des Monats:

ZF Friedrichshafen AG (Germany)
KNX RF – Batterie- und kabelloser Lichtschalter

ZF Friedrichshafen AG präsentiert das weltweit erste energieautarke KNX RF Lichtschaltmodul, das ohne Gateway über die ETS (ab ETS5) konfiguriert werden kann. Das Modul benötigt weder Verkabelung noch Batterien und lässt sich funktional und vielseitig einbinden – als Lichtschalter, als Rollladenschalter etc. Die in Serie lieferbare Funklösung ist bauraumkompatibel zu handelsüblichen Rahmen und Blenden für energieautarke Lichtschaltermodule. Es lässt sich auch mit kundenspezifischen Bedienteilen kombinieren. Über die ETS5 und einen bei ZF erhältlichen Medienkoppler ist auch eine Anbindung an ein TP-Netzwerk möglich.

Website: https://switches-sensors.zf.com/



Freedompro Srl (Italy)
Easykon für KNX

Freedompro präsentiert „Easykon for KNX“, eine Sprachassistent-Schnittstelle für Apple HomeKit, Google Assistant und Amazon Alexa.Mit Easykon for KNX können Ihre Kunden ihr Smart Home einfach mit Smartphone und Sprache lokal und von der Ferne aus steuern.Easykon for KNX kann bis zu 150 Geräte von 11 verschiedenen Typen verwalten: Leuchten, Thermostate, Fenster, Lüfter, Schalter, Steckdosen, Kontakt-, Leck-, Bewegungs-, Rauch- und Temperatursensoren.Die Weiterentwicklung Ihrer KNX Systeme ist einfach. Verbinden Sie Easykon über ein Ethernetkabel mit Ihrer KNX Zweidraht-Installation und einer Spannungsversorgung (12/24V; AC/DC). Importieren Sie anschließend Ihr KNX Projekt aus der ETS direkt in das Konfigurationspanel und ziehen Sie die KNX Adressen per Drag & Drop auf die verschiedenen Geräte.Dank Easykon for KNX können Ihre Kunden in wenigen Minuten mit ihren Smart Homes sprechen.

Website: www.freedompro.eu



Voltus GmbH (Germany)
RF-S Schulungsset

Ab Frühjahr 2020 sind zertifizierte europäische KNX-Schulungszentren verpflichtet „KNX RF“ in den KNX Basic Course als praktische Anwendung aufzunehmen. VOLTUS, TAPKO Technologies und ZF Friedrichshafen haben aus dem Grund gemeinsam ein KNX RF Schulungsset erstellt.Das Trainingsset beinhaltet ein BASIS-KIT für Einsteiger und eine separat erhältliche Erweiterung für fortgeschrittene Anwender. Alle Produkte passen optimal zusammen und ermöglichen einen reibungslose Aus- und Weiterbildung. Das BASIS-KIT enthält einen KNX RF Medienkoppler ein batterieloses KNX RF Schaltmodul mit Programmieradapter und die passenden Kunststoffteile. Das Erweiterungs-KIT beinhaltet, neben einem KNX RF USB-Stick, eine KNX RF Funksteckdose.Weitere Informationen finden Sie unter go.voltus.de/knx-rf-schulungs-set

Website: go.voltus.de/knx-rf-trainingset



Neue KNX Produkte

In dieser Liste finden Sie neue KNX-Produkte, die auf den Markt gebracht wurden.

  • Die LED-Dimmer (UD/S4.210.2.1) sind optimiert für das Dimmen von Re-trofit-LED-Leuchtmitteln (LEDi). Auch zum Dimmen von Glühlampen, Nieder-volt-Halogenlampen, 230 V-Halogenlampen und dimmbaren Halogen-Energie-sparlampen geeignet. Automatische Lasterkennung (deaktivierbar). Separater N-Anschluss pro Kanal. Parallelschaltung der Ausgänge zur Erhöhung der Aus-gangsleistung möglich. Programmierung ohne anliegende 230V-Versorgungs-spannung möglich. Umfangreiche Test- und Diagnosefunktionen über das i-bus Tool. Schnelle ETS-Parametrierung durch kopierbare Kanalvorlagen. Native ETS Applikation.

    Website: www.abb.com


    AGFEO, einer der führenden Hersteller von Kommunika-tionssystemen, bietet die Möglichkeit, KNX Ereignisse auszuwerten und über eine Stapelwahlfunktion beliebige Telefonnummern im Falle eines Falles anzuwählen. Die Wahrnehmung eines echten Anrufs ist direkter als eine ebenfalls mögliche Mail- oder Push-Benachrichtigung. Nach Rufannahme kann eine erklärende Info-ansage mit eindeutigem und zielgerichtetem Hinweis abgespielt werden. Durch optionale Quittierung ist sichergestellt, dass die korrekten Personenkreise infor-miert werden. Die KNX Wählgerätefunktion ist bereits ab Werk in allen AGFEO Telefonanlagen der ES-Reihe kostenfrei nutzbar.

    Website: www.agfeo.de


    Apricums 4-fache Taster-Schnittstelle TAI4 unterstützt jetzt auch KNX Data Secure. Die Inbetriebnahme ist geschützt und illegales Manipu-lieren der Laufzeitkommunikation ist unmöglich. Data Secure kann für jedes CO separat aktiviert werden. Das I/O-Modul erfasst das Binärsignal von potential-freien Kontakten wie Taster, herkömmliche Schalter und Kontaktsensoren. Die für KNX Eingänge typischen Funktionen wie Dimmen, Rolladen, Schalten, Szene, Zähler und Wert senden sind wie üblich zu parametrieren. Werden die Kanäle der TAI4-secure als Ausgang verwendet, können auch Status-LED versorgt werden. Sogar Dimmen der LED ist möglich. Das kleine Gehäuse findet in einer Unter-putzdose hinter dem Schalter leicht Platz.

    Website: www.apricum.com/tai4


    Das ATEN Steuerungssystem ist ein Managementsys-tem, das auf Standard Ethernet basiert und alle Hardwaregeräte in einem Raum oder einer größeren Einrichtung verbindet, um damit eine zentrale Steuerung direkt und mühelos über mobile Geräte oder Tablets zu ermöglichen. Das ATEN Steuerungssystem unterstützt die KNX/IP Technologie für Gebäudemanage-mentsysteme. Die Anwender haben die volle Kontrolle über KNX Geräte, indem sie einfach eine IP zu KNX TP Schnittstelle mit einem proAV-Gerätemanagement System verbinden. Durch einfaches Befolgen der intuitiven Bedienhandlungen des ATEN Steuerungssystems kann der Anwender mit dem Import der ETS Datei die Einstellungen für die Bedienung und die Benutzeroberfläche von KNX und proAV Geräten kundenspezifisch anpassen.

    Website: www.aten.com


    terminal – Smart Home einfach perfekt konfiguriert: Das Planungstool für die perfekte KNX-Installation – für Einsteiger und Elektrospezialisten. Mit terminal als Planungssoftware können Elektrofachleute elektrotechnische Planungen von Wohnungen bis Gewerbegebäuden durchführen, Standardinstallationen flexibel in KNX umwandeln, eine 100% funktions-fähige Installation gewährleisten und beispielsweise durch den automatischen ETS-Export ein sehr hohes Maß an Zeit sparen. Nutzen Sie die terminal-App oder starten Sie direkt kostenfrei auf www.terminal-konfigurator.de!

    Website: www.terminal-konfigurator.de


    Hacker machen auch vor Häusern nicht halt! Um die digitale Infrastruktur in Gebäuden wirksam gegen Angriffe abzusichern, sollten Verantwortliche bereits bei der Installation auf KNX IP Secure setzen. Es verschlüsselt die Kommunikation im Netzwerk und gewährleistet eine gesicherte Übertragung aller KNX-Telegramme. Bis zu acht getunnelte Verbindungen können verwendet werden. Mittels JUNG KNX IP-Schnittstelle (IPS 300 SREG) werden die Räume (etwa in Hotels oder in Bürogebäuden) über einen schnellen IP-Backbone mit der zentralen Visualisierung verbunden. Die KNX IP-Schnittstelle verfügt über ein OLED-Display zur Anzeige wichtiger Parameter. Strom bezieht das Gerät direkt vom KNX Bus.

    Website: http://www.jung.de


  • Der Außenbewegungsmelder hat ein Facelift durchlaufen und steckt voller neuer Funktionen. Im Unterkriechschutz verbirgt sich ein Downlight, das z.B. zur Beleuchtung der Hausnummer oder zur Ambientebeleuchtung des Gebäudes in der passenden Unternehmensfarbe genutzt werden kann. Über die B.E.G. App kann die RGB-Farbe der LED frei gewählt werden. Der integrierte Temperatursensor speist die Außentemperatur ins KNX-System ein und ermöglicht über das Logikmodul z.B. den Frostalarm. Der Melder ist mit digitalen Bewegungssensoren ausgestattet, die eine temperaturstabile Reichweite von 20m überwachen. Durch die Erkennung der Bewegungsrichtung wird die intelligente Nachlaufzeit möglich.

    Website: www.beg-luxomat.com


    CUBEVISION 2 umfasst nun Szenen, Uhren und Logi-ken. Sie bietet eine einzigartige Gebäudevisualisierung und ist dabei kinderleicht einzurichten und zu bedienen. Die durchdachte Benutzeroberfläche skaliert automatisch auf nahezu allen Anzeigegeräten. So werden Smartphone, Tablet und Co. im Nu zur Steuerzentrale für Ihr intelligentes Zuhause. CUBEVISION 2 konfigurieren Sie ganz leicht: Legen Sie Gebäudestruktur, Hintergrundbilder und Funktionen fest. Die vollständige Visualisierung wird im Anschluss automatisch erstellt. Smart Function Creator: Erschaffen Sie nun eigene Szenen und Smartho-me-Funktionen per Drag ’n’ Drop innerhalb der Benutzeroberfläche.

    Website: www.bab-tec.de


    Basalte präsentiert seine neue – Basalte Home genannte – KNX Vi-sualisierung. Mit Hilfe der ansprechenden Benutzerschnittstelle können die An-wender auf einfache Art und Weise die Beleuchtung, Beschattung, Musik, HLK, Türsprechanlagen, Kameras usw. steuern. Basalte Home arbeitet mit dem Basalte Core Server, der auch eine Logiksteuerung, benutzerdefinierte Benachrichtigun-gen sowie die Integration von Drittanbietern wie z. B. Amazon Alexa und Philips Hue ermöglicht. Basalte Studio ist die Konfigurationssoftware von Basalte Core: ein leistungsfähiges aber sehr einfach zu benutzendes Werkzeug für KNX Integratoren. Basalte Home wird für iOS und Android verfügbar sein. Basaltes kom-mendes Ellie Touch Panel mit seiner hochwertigen Oberflächengestaltung kann nahtlos in Basalte Home und andere Basalte Steuerungen integriert werden.

    Website: www.basalte.be


    Doory ist ein intelligentes numerisches Tastenfeld, das neue Zu-gangsdaten von einem abgesetzten Smartphone erhalten kann, um das Einchecken ohne Empfangspersonal zu erleichtern. Der Code kann durch Verwendung einer zugeordneten App, die auf einem Smartphone (iOS oder Android) installiert ist, programmiert werden. Doory hat eine Glasoberfläche, 12 kapazitive Tasten und eine Hintergrundbeleuchtung, die durch einen integrierten Näherungssensor aktiviert wird. Der Speicher kann bis zu 100 Daten enthalten, damit die Codes jedes einzelnen Raums gespeichert werden können.

    Website: http://blumotix.it


    Einfach, schnell, fehlerfrei – so laufen Konfiguration und Inbetriebnahme mit dem STX Service-Tool. Das aufwändige Verknüpfen einzelner Gruppenadressen ersetzt das SunControlObjekt und das STX Service-Tool unterstützt beim Einstellen der Parameter. Ist ein Kanal fertigge-stellt, können einzelne Parameter oder ganze Parametersätze per Knopfdruck auf andere Kanäle kopiert werden. Für die Inbetriebnahme von SMI-Anlagen bietet das STX-Service-Tool die Möglichkeit, jeden Antrieb einzeln aus der ETS heraus anzusteuern. Die Kanalzuordnung kann direkt angepasst werden und das Anpas-sen der Gruppenadressen und das mehrfache Programmieren der Applikation entfällt.

    Website: www.bms-solutions.de


    Luxuriöse intelligente Lebensweise war noch nie so greifbar und be-zahlbar!- Ultra leistungsfähig, steuert nahezu alle intelligenten Geräte mit KNX- Ultra schmal, einfache Installation mit Montagehalterung spart Zeit und Kosten- Luxuriöses Design, gehärtete Frontplatte aus Glas mit hoher Berührungsemp-findlichkeit- Kundenspezifische Beschriftung für alle den Tasten zugeordneten Funktionen- Wettbewerbsfähiger Preis für dieses neue Produkt

    Website: www.bsmart-knx.com


    Der Glassensor Busch-tacteo® KNX ist ein individuell konfigurierbares Bedienelement für die intelligente Steuerung von öffentlichen Gebäuden, exklusiven Wohnhäusern und luxuriösen Hotels. Durch seine Glasbauweise und seine Fertigung nach individuellen Kundenwünschen ist jeder Busch-tacteo® einzigartig. Die Anzahl der Funktionen ist variabel und lässt sich nach den Anforderungen und Ansprüchen bestimmen. Mit der kapazitiven Bedienfläche lassen sich sämtliche Funktionen der Gebäudeautomation, wie Heizung, Jalousien, Licht oder Komfortszenen, steuern.

    Website: www.busch-jaeger.de


    BES erweitert seine Gerätereihe zur Integration von Klimageräten mit einem neuen Gateway zwischen dem KNX und dem Mitsubish Electric® Protokoll, MBAC-K. Dieses neue Gerät wird mit dem Mitsubishi Gerät im Innenraum direkt mit einem Kabel verbunden. Damit kann ein Innengerät mit jedem Gateway gesteuert werden. Die neue Referenz, GW631100, erlaubt das individuelle Einstellen der Solltemperatur, die Anzeige der Umgebungstemperatur, Betriebsarten wie Kühlen, Heizen, Ventilation, Entfeuchtung oder Automatikbetrieb sowie die Einstellung der Lüftergeschwindigkeit. Eine besondere Eigenschaft ist die Möglichkeit, die Lamellen auf eine bestimmte Position zu fahren oder sich bewegen zu lassen. Darüber werden Energiesparmodus, Szenen, arithmetische und logische Funktionen sowie Timer und Zähler unterstützt.

    Website: http://www.besknx.com


  • ComfortClick hat eine neue Version seines Jigsaw KNX Servers zur Steuerung von intelligenten, mit KNX ausgestatteten Gebäuden in den Markt eingeführt. Zusätzlich zu KNX unterstützt Jigsaw jetzt Google Assistant, Amazon Alexa, IKEA, Samsung Smart TV, LG Smart TV, Satel und Paradox Alarms. Alle bisher unterstützten Systeme sind nach wie vor vorhanden: Sonos, Philips Hue, IP cameras, Kodi, Global Caché, IRTrans und TCP/IP-Geräte. Die Software bOS von ComfortClick ermöglicht das Gestalten einer kundenspezifischen Benutzeroberfläche, logische Funktionen, Szenen und Zeitsteuerung. Steuern und überwachen Sie ihr intelligentes Gebäudes mit der kostenlosen bOS Client App für iOS; And-roid und Windows oder Alexa und Google Assistant.

    Website: http://www.comfortclick.com


    Mit diesem wichtigen Baustein werden die Control4 EA-Controller mit dem KNX Bus verbunden. Der früher vorhandene universelle KNX Netzwerktreiber, ist jetzt ein völlig neu entwickelte Version, der die ETS-Importfunktion in den Control4 Composer beim Einsatz weiterer Control4 KNX Geräte unter-stützt.

    Website: http://www.control4.com


    Die auf neuster Technologie basierende KNX Spannungsversorgung 640mA mit hohem Wirkungsgrad und geringem Platzbedarf von 4TE ist die perfekte Basiskomponente für jede KNX Installation. Durch die vollständige Entwicklung und Produktion in Deutschland mit hochwertigsten Komponenten ist eine unvergleichbare Zuverlässigkeit gewährleistet. Die für eine vielfach erforderliche KNX Basiskomponente nötige Kosteneffizienz ist dennoch sichergestellt. Ein Hilfsspannungsanschluss, Diagnose-LED und ein Taster für den automatischen BUS-Reset stehen ebenfalls zur Verfügung.

    Website: http://www.controltronic.com


  • Spitzenleistung trifft Top-Flexibilität – Die fünfte Generation des intelligenten Highend-Touchpanel PC mit aktuellem Windows 10 IoT Enterprise 2019-Betriebssystem und beliebig konfigurierbaren Zusatzmodulen ist ein echtes Performance-Wunder: Dank des megastarken Intel Core i5-7200U Prozessors, 8 bis 32 GB Arbeitsspeicher und 120 bis 480 GB SSD Festplattengröße laufen alle KNX Anwendungen / Visualisierungen noch schneller und optimierter ab. Und damit sich der neue HomeCockpit Excelsior kinderleicht und harmonisch in jedes Smart Home integrieren lässt, ist er als Aufputzvariante oder Unterputzversion für alle gängigen Einbaukästen erhältlich. Get in Touch with the Future!

    Website: http://www.home-cockpit.eu


    ie Firma DINUY führt seinen neuen leistungsfähigen 8-Kanal-Dimmaktor in den Markt ein. Er ist für RLC- und LED-Lasten geeignet: LED-Leuchtmittel, Glüh- und Halogenlampen. Für jeden der acht Kanäle sind Lasten bis zu 250W möglich. Er beinhaltet zwei Dimmverfahren: Phasenanschnitt und Phasenabschnitt. Beide Verfahren können über Parameter mit der ETS eingestellt werden. Jeder Kanal kann manuell über Taster auf der Frontseite bedient werden. Dies ermöglicht die Überprüfung der Leuchten auch ohne Busanschluss. Das modulares Gehäuse (8-fach) ist zur Montage auf DIN-Schiene gedacht. Verschiedene LED zeigen für jeden Kanal den Status sowie Fehlermeldungen an. Eingebauter Schutz gegen Überlast, Kurzschluss und Übertemperatur. Die Konfiguration des Gerätes erfolgt über die ETS5.

    Website: http://www.dinuy.com


    Die Baureihe der LAÜKADOT Schalter verfügt über 2, 4, 6- und 8- berührungsempfindliche Tastflächen und wurde entwickelt, um dem Anwender die volle Bedienmöglichkeit für Beleuchtung und Jalousie zu geben und darüber hinaus Szenen zu speichern. Zwei unterschiedliche Designs, abhängig von der Glasfarbe auf Vorderseite und Rand: Schwarzes Glas und Kupferrand oder weißes Glas mit Chromrand. 2, 4, 6- oder 8-berührungsempfindliche Bereiche können direkt der Steuerung von Beleuchtung oder Jalousien bzw. der Einstellung von Szenen zugeordnet werden. Beleuchtung mit RBG LED – Die Geräte verfügen über einen Näherungssensor, über den die Tastflächen aktiviert werden. Weiterhin verfügen sie über einen konfigurierbaren Kontroller für die Raumtemperatur miteingebautem Temperatursensor (Thermostatfunktion).

    Website: http://www.dinuy.com


  • Die neue Generation von Rosa Schaltern bereichert mit sei-nem einfachen und eleganten Touch-Schalter die Welt von Smart Homes mit einem Touch-Schalter mit Metallgehäuse. Bis zu drei Tasten sind in einem einzelnen Rahmen möglich, die Rosa Schalter können für die Beleuchtungssteuerung, Rollladen/Jalousieantriebe, Lautsprecher, Szenenaufrufe und nachgeahmte Paniktaster programmiert werden.

    Website: http://www.eaetechnology.com


    DM02A02KNX Universaldimmer verfügt über zwei Ausgänge mit automatischer Identifizierung der Lastart und einstellbaren Parametern, um die Steuerung der Lampentypen zu optimieren (LED, Glüh, Halogen, dimmbare Kompaktleuchtstoff -CFL-, Niedervoltlampen mit elektronischem oder ferromagnetischem Transformator). Die zwei Ausgängen können unabhängig oder kom-biniert verwendet werden, um höhere Leistungslasten zu steuern; Verfügbarkeit des DimmerLoadTesters für die Anfrage der höchsten Last und maximaler Anzahl der anschließbaren Lampen. Konfiguration des Ausgangskanalsfür steigende [RC] oder fallende Flanke [L].

    Website: http://www.eelectron.com


    Schwarz & Gold ist die neue Farbkombination, die Ekinex für seine KNX Taster der FF und 71er Serie anbietet. Die Kombination der beiden aktuellsten Farben schafft einen Taster, der für die meisten anspruchsvollen und eleganten Einstellungen geeignet ist. Ein Messingrahmen und Tasten aus schwarzem Metall fühlen sich in den Wohnzimmern der „coolsten“ Häuser wohl. Die 4-fach KNX Taster werden über den Bus versorgt und ermöglichen bis zu acht voneinander unabhängige Funktionalitäten. Abhängig von der Version besitzen sie einen eingebauten Raumtemperaturregler und LED. Busanschlussklemme, Schrauben und Montagehilfsmittel gehören zum Lieferumfang.

    Website: http://www.ekinex.com


    Das KNX/EIB Kabel erfüllt die Anforderungen des OSI Kommunikationsprotokolls für EHS, BATIBUS und EIB. Dank der exzellenten elektrischen Eigenschaften, der Abschirmung und der Übertragungseigenschaften können KNX Kabel für die Übertragung von Daten und die Verbindung von Systemen für die Gebäudesteuerung einschließlich der Steuerung von Beleuchtung und Klimatisierung verwendet werden. Der Einsatz ist in Wohngebäuden und öffentlichen Einrichtungen (wo für den Mantel Schwerentflammbarkeit, keine Korrosion, geringe halogenfreie Rauchentwicklung (FRNC-LSZH) empfohlen sind) möglich. Die Übertragung des KNX/EIB Protokolls funktioniert wegen der unglaublich geringen Kapazitäten mit den verdrillten ELAN Kabel bestens.

    Website: http://www.elanhomesystems.com


    Die Integration von Alarmsystemen in eine KNX Installation bietet viele Vorteile. So ist es zum Beispiel möglich, die Treppenhausbeleuchtung über die Bewegungsmelder zu steuern oder automatisch KNX Szenarien abzurufen, wenn das Alarmsystem scharf oder unscharf geschaltet ist, sowie vieles mehr. Das KNX Gateway für Interlogix NetworX Alarmsysteme (GE Caddx) ermöglicht eine bi-direktionale Kommunikation mit dem Alarmsystem. Echtzeitstatus von bis zu 96 Zonen, Steuerung von bis zu vier Bereichen (Arm / Teil / Unscharf) und neun Stati pro Bereich sind verfügbar (Einbruch, Eingang, Ausgang, Feuer, ...). Der Abruf von KNX Szenen für jeden Status ist möglich. Gateways für andere Alarmsysteme sind ebenfalls verfügbar (Jablotron, Paradox EVO, ...).

    Website: http://www.elausys.be


    KNX eTR 101 ist ein Heizungsregler für KNX, der automatisch für die gewünschte Raumtemperatur sorgt und individuelles Nachjustieren über „Plus“- und „Minus“-Touch-Flächen ermöglicht. Die schlichte, intuitive Nutzeroberfläche erlaubt den Einsatz im privaten wie im gewerblichen Bereich. Die Echtglas-Oberfläche ist zugleich elegant und langlebig. KNX eTR 101 misst die Temperatur vor Ort und regelt Heizung und bei Bedarf auch Kühlung. Ein- und zweistufige Systeme können kontrolliert werden. Alle Einstellungen wie z. B. angeschlossene Systeme und Soll-Temperaturen für die Betriebsmodi Komfort, Standby, Eco und Gebäudeschutz (KNX-HVAC-Standard) werden in der Applikation vorgenommen.

    Website: http://www.elsner-elektronik.de


    Bei den neuen „compact“-Aktoren ist der Name Programm: Das Gehäusedesign ist für den Doseneinbau optimiert. Von jeder Funktionsvariante gibt es eine Version, die über Twisted-Pair kommuniziert und eine für KNX RF-Funk. Die multifunktionalen Geräte KNX S1R-B4 compact und KNX RF S1R-B2 compact steuern einen Antrieb (Auf, Ab) oder zwei Verbraucher (2x Ein/Aus). In der KNX Applikation sind Sperren, Prioritätsfestlegungen und eine umfangreiche Beschattungsautomatik enthalten. Die Modelle KNX R1-B4 compact und KNX RF R1-B2 compact schalten am potenzialfreien Ausgang einen Verbraucher mit bis zu 16 Ampere. Alle compact-Aktoren haben Binäreingänge, z. B. für Nulllagesensoren oder Taster.

    Website: http://www.elsner-elektronik.de


    LogicMachine NB-IoT bietet einen einzigartigen Ansatz für den IoT Edge-Markt mit einem Prepaid Datenvolumen für zehn Jahre. Kein monatlicher Grundpreis, die Betriebskosten des Geräts liegen bei Null. Dieses Datenvolumen zum Nulltarif deckt alle Länder in Europa, Russland, China, und den USA. Das Gerät verfügt über KNXnet / IP, LoRa 433 und viele andere Protokolle und Technologien. Diese Lösung bietet einen eigenen Cloudservice und unterstützt alle externen Cloudservices wie MS Azure, Amazon Cloud und andere. LogicMachine NB-IoT verfügt über eine integrierte Anwendungsebene für die Entwickler.

    Website: http://www.logicmachine.net


    MeTa® KNX ist ein KNX Tastsensor und Raumkontroller mit elektronisch beschriftbaren, mechanischen Wippen. Jede Wippe ist vierfach bzw. achtfach (links/rechts) belegbar. Raumregler, Temperaturmessung, Luftfeuchtemessung, ein externer Binäreingang für potentialfreie Kontakte, Rückmelde- und Bediensymbole sind integriert. Das Gerät verfügt über acht zur Laufzeit umschaltbare Zeichensätze u.a. in Kyrillisch, Arabisch, Persisch, Hebräisch. Luxus pur: Neben den MeTa aus massivem Alu (natur, schwarz eloxiert und weiß pulverbeschichtet) ist nun ein hochwertiger Messinggrundkörper mit Echt-Gold Oberfläche verfügbar.

    Website: http://www.enertex.de


    ESYLUX präsentiert neue Ausführungen seiner FLAT Präsenz- und Bewegungsmelder, die mit 104 mm über einen größeren Oberflächendurchmesser verfügen als die Standardvarianten. Hierdurch eignen sich die Designmelder für den Einbau in größere Hohlwanddosen und lassen sich auch bei der Aufputzmontage in ästhetischer Weise zum Einsatz bringen: Die Abdeckungen passen bündig und damit optimal auf die AP-C Aufputzdosen von ESYLUX. Die KNX Version bietet umfangreiche 47 Kommunikationsobjekte und bei Bedarf eine Nachtlichtfunktion mit eingebauten, verschiedenfarbigen LED. Alle Melder besitzen eine Reichweite von acht Metern im Durchmesser und einen Erfassungsbereich von 360° Grad.

    Website: http://www.esylux.com


    EXOR International eXware707 und eXware707Q mit leistungsstarker Dual-Core oder Quad-Core ARM CPU sind die idealen Steuerungs- und Kommunikationsgeräte für Energieeffizienz und Automationsanwendungen in Verbindung mit KNX IP/TP. eXware Kontroller sind dank ihrer fortschrittlichen Kommunikationsfähigkeiten und des EXOR Corvina Cloud Services für Anwendungen im Internet der Dinge (IoT) einsatzbereit. Die Verwendung von EXOR JMobile and Corvina Cloud, eXware707/eXware707Q Geräten ermöglichen eine leistungsfähige Schnittstelle zur nahtlosen Verbindung mit KNX Netzwerken mit der Cloud durch die Verwendung von OPC UA oder anderen üblichen Protokollen. Die Verbindung zu BACnet und Modbus macht diese Geräte zu einem effizienten Integrationswerkzeug, das einfach zu benutzen ist.

    Website: http://www.exorint.net


    Die KNX-Präsenzmelder von EmCom ermöglichen eine einfache und komfortable Energieeinsparung und automatische Beleuchtungssteuerung für das KNX Gebäude- und Haussteuerungssystem. Der High Bay Präsenzmelder deckt einen Erfassungsbereich von 360° und einen Durchmesser von bis zu 24 Metern ab; Der High Bay Präsenzmelder erfüllt die Anforderungen an einer Installationshöhe von 15 Metern. Der Präsenzmelder im Gang sorgt für eine Reichweite von 40 × 5 Metern. Die gesamte Produktpalette steht für intelligentes Lichtmanagement und bietet überlegene Energieeffizienz und Wohnkomfort.

    Website: http://www.emcom.com.tw


  • Mit dem eVoKNX Heizungsaktor PRO HAKL-10RFT ist man in der Lage, auch komplexe Regelungen von Fußbodenheizungen in Betrieb zu nehmen. Bis zu zehn adaptive Regler je Heiz-/Kühlkreis stehen dabei zur Verfügung und gestalten die Inbetriebnahme dennoch schnell und unkompliziert. Durch die Nutzung von motorischen Stellantrieben funktioniert die Regelung exakt und gleichzeitig energiesparend. Temperatureingänge zur Messung der Vor- und Rücklauftemperatur mittels 1-Wire-Sensoren unterstützen beim hydraulischen Abgleich. Zudem stehen Eingänge für Feuchtigkeit- und Leckage-Erkennung zur Verfügung. Alle Daten lassen sich über das integrierte Daten-Logging aufzeichen und für Analyse-Zwecke nutzen.

    Website: https://evo-knx.de/


  • Der Typ 19.6K Aktor verfügt über Relais der Serie 40 mit AgSnO2 Kontakten, die für Lasten bis 2000W geeignet sind. Diese bistabilen Relais sind von ENEXC zugelassen und für einen maximalen Spitzenstrom von 120A geeignet. Dieser 6-fach KNX Aktor für die DIN-Schiene ist gerade 72mm breit. Die Software ist komplett, über die ETS können die Relais (Öffner/Schließer) konfiguriert werden, Bedienung über externe Tasten, Priorität von Telegrammen und Szenen. Darüber hinaus verfügen die 19.6K Typen über viele integrierte Logik- und Zeitfunktionen. Dank ihrer Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit können sie in den unterschiedlichsten Installationen eingesetzt werden.

    Website: http://www.findernet.com


    Die 2-paarigen KNX zertifizierten FS Kabel werden im kommerziellen Bereich und im hochwertigen Wohnbau für die Gebäudesteuerung eingesetzt. Sie wurden im Vereinigten Königreich nach BS EN 50575 auf CPR Konformität geprüft und sind jetzt nach Klasse Eca klassifiziert. Von der KNX Association wurden sie geprüft und zertifiziert hinsichtlich der garantierten Kompatibilität mit KNX Geräten und Einrichtungen. Die Kabel besitzen einen LSHF (raucharm, halogenfrei) grünen oder weißen Mantel und sind in weiteren Ausführungen verfügbar. Für einen ultimativen Schutz ist die SWA (Stahldraht armiertes Kabel) Version verfügbar. Die Ausführung zum externen Einsatz in Kabelkanälen zeichnet sich durch einen widerstandsfähigen, wasserfesten und UV resistenten PE (Polyäthylen) Mantel aus. Für einen ultimativen Schutz is t die SWA (Stahldraht armiertes Kabel) Version verfügbar.

    Website: http://www.fscables.com


    Freedompro präsentiert „Easykon for KNX“, eine Sprachassistent-Schnittstelle für Apple HomeKit, Google Assistant und Amazon Alexa.Mit Easykon for KNX können Ihre Kunden ihr Smart Home einfach mit Smartphone und Sprache lokal und von der Ferne aus steuern.Easykon for KNX kann bis zu 150 Geräte von 11 verschiedenen Typen verwalten: Leuchten, Thermostate, Fenster, Lüfter, Schalter, Steckdosen, Kontakt-, Leck-, Bewegungs-, Rauch- und Temperatursensoren.Die Weiterentwicklung Ihrer KNX Systeme ist einfach. Verbinden Sie Easykon über ein Ethernetkabel mit Ihrer KNX Zweidraht-Installation und einer Spannungsversorgung (12/24V; AC/DC). Importieren Sie anschließend Ihr KNX Projekt aus der ETS direkt in das Konfigurationspanel und ziehen Sie die KNX Adressen per Drag & Drop auf die verschiedenen Geräte.Dank Easykon for KNX können Ihre Kunden in wenigen Minuten mit ihren Smart Homes sprechen.

    Website: www.freedompro.eu


  • Sonos Lautsprecher lassen sich bequem mit dem Server Gira X1 steuern – und zwar spielend leicht mit der smarten Gira X1 App. Für einen schnellen Zugriff auf die Play-Funktion kann die Musiksteuerung auch in die wandmontierten Gira KNX Tastsensoren eingebunden werden. Das aktuelle Gira X1 Release 2.2 beinhaltet neue Funktionen. Zunächst wurde die Gira X1 App umbenannt, ihr Name lautet jetzt: Gira Smart Home App. Über sie ist die Steuerung von bis zu acht Sonos Lautsprechern möglich, außerdem die Eingabe der IP-Adresse des Sonos Lautsprechers durch den Nutzer. Zudem wurde auch die Geräte-Website des Gira X1 überarbeitet, um die Reihenfolge der Playlisten für das Sonos Feature bestimmen zu können.

    Website: http://www.gira.de


    Der kombinierte 6/12 Kanal KNX Aktor hat 12 voneinander unabhängige 8AX Relais, jedes mit einem Schließerkontakt, zum Schalten von 12 Lasten im Schaltbetrieb oder von sechs Rollladen/Markisen mit 230V AC Motoren. Jedes Kanalpaar kann separat konfiguriert werden: das bedeutet, dass Kombinationen der Ausgangskanäle (entweder zum Schalten oder für Rollladenbetrieb konfiguriert) beliebig gewählt werden können. Das Gerät hat auf der Frontseite 12 Tasten zum direkten Bedienen der Relais zum Schalten bzw. zum Auf- oder Abfahren. Die Lasten können über die Taster am Gerät geschaltet werden, auch wenn kein Bus angeschlossen ist. In diesem Fall ist ein 230V Anschluss vorzusehen.

    Website: http://www.gewiss.com


    Das 3.5/5.0/10.1” Touch Pa-nel Plus dient zur Anzeige des Status und zur Steuerung von unterschiedlichen KNX Geräten. Über grafische Tasten auf dem Touch Screen sind Preset-Funktionen verfügbar. So können zum Beispiel Schalttelegramme, Szenenaufrufe, Befehle zur Steuerung von Behängen und Klimaanlagen über den Bus gesendet und damit andere Geräte auf dem Bus gesteuert werden.

    Website: http://www.geigcl.com


    Weltweit steigen die Anforderungen an Energieeinsparung und Energiemanagement. Wir empfehlen dazu den Aktor ME48.8.20.1, der detaillierte Daten zum Energieverbrauch liefert. Er verfügt über Funktionen zur Statusrückmeldung für Strom / Spannung / Wirkleistung / Leistungsfaktor / Energieverbrauch usw. individuell für jeden Kanal. Logische Funktionen können eingestellt werden. Die Daten werden gemäß den Einstellungen in Echtzeit erfasst, können eine Alarmmeldung auf den Bus senden, wenn Grenzwerte überschritten werden oder unterhalb eines Schwellwertes fallen. Es sind vier bzw. acht voneinander unabhängige Kanäle für das Schalten von Beleuchtung / Lasten verfügbar und können auch von Hand geschaltet werden. Es ist also ein Standard KNX Aktor für den täglichen Einsatz.

    Website: http://http://www.seawin5.com


    Dieser Touchscreen besitzt ein 10,1“ IPS Breitbild-Display und eine hohe Auflösung von 1920x1280 Pixeln. Mit seinem Aluminiumgehäuse ist es nur 7 mm dünn. Es verfügt über einen integrierten Webserver und eine mobile App sowie eine eingebaute Kamera (CCTV). Die Verbindung zur Hausautomation erfolgt über KNX, in Verbindung mit der SIP Gegensprechfunktion über Android OS stellt es ein leistungsfähiges Gerät für die Hausautomation dar.

    Website: http://www.tantron.com.cn


  • I-Luxus® Ephesuss ist ein KNX Touch-Sensor und Raumregler mit mechanischen vier oder acht Wippen. Der kapazitive Touchscreen kann zum Schalten/Jalousiebetrieb verwendet werden. HLK-Funktionalität, Kühlung / Heizung oder Fan Coil Control werden unterstützt. Es verfügt über einen integrierten Temperatur-/Feuchtigkeitssensor, der auf dem LCD-Bildschirm angezeigt wird. Zusätzlich können Umgebungssensor und Lichtsensor hinzugefügt werden. Das hochwertige Gehäuse ist in den Farbvarianten Anthrazit, Weiß, Gold, Glanzgold, Mattgold, gebürstetes Gold, Bronze, gebürsteter Stahl, Kupfer und Ruthenium erhältlich. Alle Parameter können per ETS geändert und periodisch auf den KNX Bus gesendet werden.

    Website: http://http://www.i-luxus.de


    Die Iddero Mobile App ermöglicht den Anwendern, ihre VERSO+IP Touch Panel von Smartphones und Tablets (iOS und Android) zu steuern. Die Einrichtung der App ist unkompliziert. Die Benutzer müssen einfach den QR Code, der vom VERSO+IP angezeigt wird, einscannen. Das Gerät ist dann mit dem Account des Benutzers in der Idderocloud verbunden. Sowohl direkte Verbindung (LAN) als auch cloudbasierter Betrieb werden ohne zusätzlichen Konfigurationsaufwand automatisch unterstützt. Die App ahmt weitgehend das User Interface von VERSO+IP nach. Damit ist kein zusätzlicher Lernaufwand erforderlich. Push-Benachrichtigungen ermöglichen, dass Anwender, selbst wenn sie die App nicht aktiv nutzen, sofort informiert zu werden, wenn eine Alarmmeldung ausgelöst wird. Die Kommunikation ist voll verschlüsselt und 100% sicher.

    Website: http://www.iddero.com


    IMI Hydronic Engineering führt den TA-Slider, einen neuen digital konfigurierbaren Linearaktor mit KNX Kommunikationsprotokoll in den Markt ein. Er ist mit oder ohne zusätzliches 24V Relais verfügbar. TA-Slider 160 KNX und KNX R24 sind für Ventile verfügbar, die 160N Verstellkraft benötigen, und damit ideal für kleinere HLK-Anwendungen, die eine fortschritt-liche Hydronicsteuerung benötigen. Es sind über 100 Parameter einstellbar und ermöglichen eine optimale Anpassung an die Gegebenheiten vor Ort. Ein Schutz nach IP54 ist für alle Einbauarten gegeben. Dank seiner Anbindungsmöglichkeiten kann er direkt mit einem Gebäudemanagementsystem kommunizieren und darüber konfiguriert werden. Dies ermöglicht auch eine einfache Fehlerdiagnose, da alle Aktionen und die letzten Fehlermeldungen aufgezeichnet werden.

    Website: http://www.imi-hydronic.com


    INTESIS SOFTWARE führte Ende 2016 das universell einsetzbare Klima-anlagen-Gateway IS-IR-KNX-1, das zu mehr als 40 unterschiedlichen Marken von Klimaanlagen kompatibel ist, in den Markt ein. Die Konfiguration des Gateways erfolgt über die ETS mittels eines einfachen Plug-Ins. Manchmal dauert es eine Weile, die richtige Referenz der Fernbedienung, die in der von dem Plug-In angebotenen Liste aufgeführt ist, zu finden. Um diese Konfiguration einfacher und schneller zu machen, wurde die „Auto-Discover“ Funktion eingeführt. Gehen Sie einfach in die „Auto-Discover“ Betriebsart, drücken Sie die EIN/AUS Taste der Infrarot-Fernbedienung während Sie damit auf das Gateway zeigen und schon zeigt Ihnen das Plug-In das Ergebnis an. Wenn die Fernbedienung nicht in der Datenbank aufgeführt ist, wird ein Warnhinweis angezeigt.

    Website: http://www.intesis.com


    Bislang ermöglichte der Elvis Viewer direkt die Visualisierung von KNX Anlagen ohne Server Hardware. Diese App implementiert nun neben dem KNX Protokoll zusätzlich das MQTT-Protokoll und öffnet dadurch das Tor zum Internet of Things. Dieses robuste IoT-Protokoll erweitert die Anzahl der unterstützten Geräte erheblich und ermöglicht eine protokollübergreifende Verknüpfung von Datenpunkten/Gruppenadressen der KNX und MQTT-Geräte. Aktuell ist diese Erweiterung für Android Tablets und Smart-Phones verfügbar (iOS ist in Planung). Optional lässt sich parallel zu dem MQTT-Client ein MQTT-Broker aktivieren.

    Website: http://www.it-gmbh.de


  • Die neuen Hardware-Schnittstellen – RS485, 1-Wire, CAN – erlauben Ihnen die Konfiguration Ihres eigenen iRidium Servers UMC, eines Kontrollers für Automationssysteme einschließlich von KNX und IoT-Geräten. Wenn Sie Ihrer KNX Installation ein weiteres Gerät hinzufügen möchten, können Sie das selbst machen. Als Resultat – zusätzlich zu den zahlreichen Softwarefunktionen einschließlich der Unterstützung von BACnet, Szenen, Zeitsteuerungen, Logikfunktionen, Push-Benachrichtigungen, BYOD (für Hotels), abgesetzte Cloud-Steuerung usw.- erhalten Sie einen Server, mit dem sowohl auf Hardware- als auch auf Software-Ebene äußerst angenehm zu arbeiten ist.

    Website: http://www.iridiummobile.net


    Mit dem KNX RF/USB-Stick, greifen Sie bequem und drahtlos vom PC oder Laptop auf eine KNX Installation zu. Das Gerät dient als Schnittstelle zu KNX Installationen über Funk, unter Nutzung des KNX/RF Standards. Der Stick ermöglicht Inbetriebnahme und Fehlersuche über ETS5. Es werden lange Telegramme (Extended Frames) und die Inbetriebnahme von KNX/RF Secure Geräten unterstützt. Für die Installation wird kein zusätzlicher USB Treiber benötigt.

    Website: http://www.ise.de


  • Das einfache und auf das wesentliche reduzierte Design ist ein Alleinstellungsmerkmal der hochwertigen Taster, die für kostengünstige Projekte entwickelt wurden, ohne dabei auf die hohen Qualitätsstandards zu verzichten. Der Beschriftungsrahmen kann kundenspezifisch mit Laser graviert werden und besitzt eine Hintergrundbeleuchtung, damit er im Dunklen einfach zu finden ist. Darüber hinaus verfügt das Lime Tastenfeld über alle Standardfunktionen wie Schalten und Dimmen.

    Website: http://www.lime-smart.com


    Einbau in 55 mm UP-Dosen, 8-6-4-2 Tasten, drei Farben: Weiß, Schwarz, Silber (farbige Tasten können getauscht werden), Betrieb mit langem/kurzen Tastendruck und zwei Objekten, Bedienung von Jalousien und Rollläden, zwei farbige LED seitlich der Taste für Status, Wert, Stufenschalter, RTC Betriebsart, Mehrfachbetrieb, Gravierung mit Hinterleuchtung oder Einsatz von Papier hinter transparenter Abdeckung möglich.

    Website: https://www.lightcontrol-knx.com/?p=1706


  • Der neue Glastaster II Light ist die ideale Ergänzung zum Glastaster II Smart und ist mit einer umfangreichen Applikation ausgestattet. Im Ein- oder Zweitasterbetrieb stehen die Funktionen für Schalten, Dimmen, Jalousie, Werte, und Szenen zur Verfügung. Mittels Patschfunktion ist ein zusätzlicher Kanal schaltbar. Der Taster ist ausgeführt mit zwei Tastenpaaren, vier Sensorflächen und vier RGB-W Status LED. Die Helligkeit der LED ist über ein Tag-/Nachtobjekt einstellbar. Der integrierte Temperatursensor dient der Raumtemperaturmessung und ermöglicht zusammen mit dem MDT Heizungsaktor eine effiziente Raumtemperaturregelung. Der neue Glastaster II Light ist in der Ausführung Neutral, mit Auf/Ab oder I/O Symbol lieferbar.

    Website: http://www.mdt.de


    Der KAA-4R4V Dimmaktor hat vier unabhängige Kanäle mit voneinander unabhängigen, hochwertigen Haftrelais. Jeder Kanal verfügt über ein integriertes 0/1-10Vdc Signal, durch die eine bestimmte Anzahl an LED-Treiber gedimmt werden können. Um ein großes Spektrum an unterschiedlichen Leuchten zu nutzen, kann zusätzlich zwischen linearer und logarithmischer Dimmkurve gewählt werden. Der KNX Systemintegrator kann die einzelnen Kanäle durch einen Druckknopf aktivieren und den Schaltstatus durch eine grüne LED ablesen. Dank des kompakten Designs von 4SU (72mm) breite, sowie der einfachen Installation durch ein ETS System, ist das KAA-4R4V für eine schnelle und einfache Installation zu empfehlen.

    Website: KNX dimming actuator


  • Preiswerte KNX Projekterstellung mit ETS Lite und der Nautibus App Ei-Import. Die ETS-APP Ei-Import hat nun neue Möglichkeiten. Neben CVS-Excel-Dateien können nun auch die Visu.XML Dateien von EiPlan-outside importiert werden. Auch die voreingestellten Mustergeräte von EiP-lan können nun benutzt oder aus dem Online-Katalog der ETS erstellt werden. Da EiPlan-outside große ETS-Projekte in einzelne Bereiche zerlegen kann, reicht meist eine ETS Lite und EI-Import für die Inbetriebnahme. Die drei Programme sind einfach zu bedienen und ermöglichen so die grundrissgestützte Erstellung auch größerer KNX Projekte.

    Website: http://www.nautibus.de


  • RealKNX O-two ist die neue All-in-One Version des RealKNX Air als Lautsprecher- / Mikrofoneinheit zur Deckenmontage. Die Spracherkennung basiert auf „ai“ und Snips. Der vollständig offline arbeitende Assistent wird in der ETS-Produktdatenbank des KNX proServ Gateways konfiguriert. Die Privatsphäre ist garantiert. Befehle und Abfragen für Beleuchtung, Rollläden, HLK- und Mediensysteme können auf hunderte verschiedene Arten intuitiv gesprochen werden. Der Anschluss erfolgt über Ethernet / WiFi. Nur die Stromversorgung muss in der Decke vorhanden sein. Nach Installation läuft das System jahrelang ohne Internetkonto oder automatische Updates – so wie man es sich von einer KNX Installation erwartet.

    Website: http://proknx.com/realknx


    Thinknx K2, der elegante schicke Kontroller von Thinknx ist aufgrund seiner großen Zahl von Verbindungsmöglichkeiten und sonstigen Eigenschaften die ideale Lösung in vielen Installationen. Dank des vorhandenen KNX TP Ports kann er als Raumkontroller oder als komplettes vereinfachtes Überwachungssystem für das ganze Apartment/Haus eingesetzt werden. Der Ethernet Port erlaubt die volle Fernbedienung mit der dafür geeigneten und auf allen Plattformen verfügbaren App. Zusätzlich zu seinem Bruder Thinknx K arbeitet das Gerät als Gateway zu Sprachbediensystemen (Google Home, Amazon Alexa und Homekit werden unterstützt), zu dem Dienst IFTTT und kann mit zusätzlichen Erweiterungen aus dem Thinknx System aufgerüstet werden.

    Website: http://www.thinknx.com


    PEAKnx erweitert die Funktionen seines Softwarepakets YOUVI zur KNX Haussteuerung mit dem „Connect Modul“. Hausbesitzer haben damit die Möglichkeit ihr Smart Home bequem per Sprachbefehl über Amazon Alexa oder von unterwegs mit der YOUVI Mobile App für Android- und iOS- Geräte zu steuern. Durch das Modulprinzip von PEAKnx kann das YOUVI Basispaket – bestehend aus Visualisierung, IP-Router und Busmonitor – zusätzlich zu den regulären Funktions-Updates je nach Bedarf erweitert werden. So bezahlen Kunden nur die Features, die sie auch wirklich brauchen. Neben den bereits verfügbaren Connect- und Kamera-Modulen ist bis Sommer 2020 auch die Entwicklung von Türstation- sowie Logik-Modul geplant.

    Website: www.peaknx.com


  • KNX-BIN24 ist ein Univ.-Binäreingangsmodul. Es hat acht physikalische (0-30 V AC/DC), acht virtuelle, vier logische und vier Zeit-Kanäle. Ein-gänge können als NO/NC polarisiert und ihr Typ als mono-/bistabil konfiguriert werden. Ermöglicht die Umwandlung von Binärsignalen von außerhalb des KNX Busses in den KNX Standard sowie den Empfang von Standardtelegrammen aus dem KNX Bus. Es verfügt über 20 Funktionsblöcke, die eine der verfügbaren Funktionen ausführen: Schalten/Werteinsteller, Reaktion auf Flanke, Dimmer, Rollladensteuerung, Schaltsequenz, Zähler, Szenenkontroller. Ein Eingang, sowie Signale von Funktionsblöcken können mehrmals in anderen/verschiedenen Blö-cken verwendet werden.

    Website: http://www.satel.pl


    Schneider Electric bringt neue Mitglieder für die Familie der Bewegungssensoren auf den Markt, die für den Einsatz in Gebäuden für Installationen in Hallen, Korridoren und minimalistischen Designräumen optimiert sind. Mit konstanter Lichtsteuerung, Aktivierung des Programmiermodus durch Fernbedienung, Testfunktion, IQ selbstlernende Treppenhauszeit basierend auf dem Nutzerverhalten und weiteren Funktionen. Inklusive Aufputz Version mit IP54 für spezielle Installationen und Schutzkorb für Geräte in offenen Installationen. Das Applikationsprogramm deckt die meisten Anwendungsfälle zur Steuerung von Licht, HVAC oder An- und Abwesenheit ab, sowie Informationen über Sabotage.

    Website: http://www.schneider-electric.com


    Der neue SR-KN9551NK8 ist ein 8-fach KNX Taster mit leistungsfähigen programmierbaren Funktionen, um damit fast alle Arten intelligenter Geräten über KNX zu steuern. Er verfügt über ein ultraflaches glänzendes Gehäuse. Material und Oberflächenfarbe sind kun-denspezifisch möglich und ist geeignet für Apartments, Villen, Hotels usw.. Die Beschriftung kann auch kundenspezifisch über Lasergravur erfolgen. Damit sind Funktionen, die den Tasten zugeordnet sind, besser ersichtlich. Die Beschriftungsflächen verfügen über eine Hintergrundbeleuchtung. Die neuen Tastermodule besitzen für jede Taste eine Betriebs- und eine Statusanzeige mit RGB LED. Damit können sie nach Wunsch individuell rot, grün oder blau angesteuert werden. Die Betriebsanzeige kann auch als Orientierungslicht konfiguriert werden. Der neue Taster verfügt über eine Montagehalterung zur einfachen und schnellen Installation.

    Website: http://www.sunricher.com


    Das Produktportfolio GAMMA instabus wird um neue Schalt-/Dimm-, Sonnenschutz- sowie Schaltaktoren mit Laststromerkennung erweitert. Die neuen Produkte bieten umfassende Steuerungs-, Übersteuerungs- und Diagnosefunktionen, die über ETS aktiviert werden können. Die Geräte unterstützen die optimale Steuerung und Automatisierung von Gebäudefunktionen und erhöhen so den Komfort im Gebäude, z. B. durch optimale Beleuchtung im Raum. Das durchgehende Design des Portfolios bietet ein Frontbedienfeld und wartungsfreie Klemmen für eine effektive Inbetriebnahme sowie eine Reduzierung der Installationszeit.

    Website: http://www.siemens.com/knx


    Neben vielen verbreiteten Protokollen für die Gebäude- und Industrieautomation bietet die Sierra Monitor Corporation ein Gateway von KNX zu BACnet. Das Gerät wurde kürzlich im gleichen klassischen Stil der traditionellen FieldServer-Produkte durch mehr Speicherplatz und bessere Rechenleistung verbessert. Das einfach zu benutzende Protokoll Gateway verwendet ein intuitives „EZ“ Set-Up sowie Konfigurationstools, um beliebige KNX Geräte mit BACnet zu verbinden.

    Website: http://www.sierramonitor.com


    Sinapsi IoMETER 2G ist das Anwendergerät, um die neuen Zäh-ler der Baureihe e-distribuzione Open Meter 2G auszulesen. Mit diesem Gerät werden die 2G Smart Meter in ein wirklich offenes Werkzeug verwandelt. Die Verfügbarkeit von Daten über die Energieflüsse in Gebäuden sowie Warnungen in Echtzeit bei der Überschreitung von Schwellwerten ebnen den Weg für neue Anwendungen im Bereich der Energieeffizienz und Verbrauchsüberwachung sowie der dynamischen Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes. Mit Hilfe des Anwendergerätes werden die Daten zu Technologien, die der IoT Welt und der Haus- und Gebäudeautomation näher sind, übertragen. IoMETER 2G ermöglichen – mithilfe des Zukaufs der entsprechenden Dienstleistung – Daten von KNX mit der Cloud auszutauschen, wodurch die Analyse der Verbrauchsdaten ermöglicht wird.

    Website: http://www.sinapsitech.com


    Der True Presence® KNX ist der erste wahre Präsenzmelder der Welt. Er erkennt zuverlässig die Anwesenheit eines Menschen, egal was dieser gerade tut. Mikrobewegungen der menschlichen Vitalfunktionen wie die Atmung oder leichte Schulterbewegungen sind für die exakte Registrierung ausreichend. Eine Nachlaufzeit ist überflüssig. Zudem werden die Distanz der Person zum Sensor und die Bewegungsrichtung festgestellt. True Presence® KNX liefert damit wesentliche Informationen für ein Gebäudemanagement der Zukunft und eröffnet neue Anwendungsbereiche. Die Sensoren der True Presence® Produktfamilie sind allesamt einfach per App steuerbar und über Bluetooth kabellos vernetzbar.

    Website: http://www.steinel-professional.de


    Die neue KNXPM ETS App zum Liefermanagement funk-tioniert so exzellent, dass Sie nie mehr Excel (oder das altmodische Notizbuch) benutzen wollen, um ihre Lagerbestände, budgetierten Aufwendungen sowie Lieferanten zu verfolgen und ist kostenfrei. Der Hauptvorteil für einen KNX Part-ner ist die ETS: Ein Werkzeug zur Projektierung und Inbetriebnahme. Warum soll man die nicht zu KNX gehörenden Geräte und sonstigen Einrichtungen (Kabel, Verbinder, Server….) aus dem Projekt ausklammern? Verwalten Sie ihren kompletten Katalog und/oder importieren Sie Kataloge von Ihren bevorzugten Lieferanten (Agata Store, GFP, Ivory Egg…), und verwalten Sie damit Ihren Bestand und Ihr Budget. Exportieren Sie die Materiallisten in Word oder Excel. Fühlen Sie sich wohl, wenn Sie auf das Dashboard schauen und alles unter Kontrolle haben. Die chinesische Sprache ist integriert.

    Website: http://http://www.knxpm.com


  • Mit SIMip werden netzwerkfähige IP-Geräte auf einfa-che Weise an KNX angebunden. Beliebige Endgeräte mit TCP/IP Anschluss können als echtes KNX IP Gerät über den Bus fern-, sprach-, oder mit herkömmlichen Schaltern usw. gesteuert werden. SIMip enthält alle notwendigen Funktionen sowie das KNX-zertifizierte Kommunikationssystem. Kein umfangreiches Handling ist erforderlich, um den KNX Bus für Nicht-KNX-Applikationen zugänglich zu mapchen. Die Nicht-KNX-Applikation muss nicht verändert werden. SIMip unterstützt bis zu 1024 Objekte und verfügt über ein Web-Frontend, mit dem die Firmware via IP/Ethernet aktualisiert werden kann. Ein generischer ETS-Datenbankeintrag zum Anpassen kann von der TAPKO Webseite heruntergeladen werden.

    Website: http://www.tapko.de


    Tense erweitert seine Produktlinie der Sensoren für die Bewegungserkennung um einen vollständig versenkten Bewegungsmelder. KNX Motivity Plus White, dieser elegante Bewegungsmelder verfügt zusätzlich zu den Bewegungserkennungsfunktion über einen eingebauten Helligkeits- und Temperatursensor. Der Motivity Plus Black unterstützt die Bewegungs- und Temperaturmessung. Die MOTIVITY Plus Reihe können Sie anwenden in der Oberflächenmontage oder Unterputzmontage. Dank der universellen und robusten Halterung können Sie die Motivity Plus 100% plan in Ihrem Interieur installieren und einen echten Designer-Look im gesamten Projekts erzeugen. Top Design trifft hightech Funktionali-tät. Dieser subtile Detektor (ø 73 mm) hat einen großen Aktionsradius von bis zu 8 m, eine Reichweite von bis zu 10 m und einen Erfassungsbereich von 360 °.

    Website: http://www.tense.be


    Die neuen UP KNX-Aktoren sind in drei Varianten erhältlich: Der Universaldimmer DU 1 KNX ist optimiert für dimmbare LEDs und bietet eine einstellbare Dimmkurve sowie eine automatische Lasterkennung. Der Jalousieaktor JU 1 KNX sorgt mit Sonnenschutz- und Lüftungsfunktion für ein optimales Raumklima. Hohe Schaltlasten (16 A / 740 A Spitze) werden zuverlässig mit dem Schaltaktor SU 1 KNX geschaltet. Jeder der UP-Aktoren verfügt über zwei Binäreingänge für Taster/Schalter oder Temperatursensor. Die Spannungsversorgung erfolgt aus der KNX-Busspannung.

    Website: http://www.theben.de/en


  • Der neue Design Touch ambiento besticht durch sein puristisches Bauhaus-Design. Er verbindet zeitlose Eleganz mit moderner Display- und Prozessor-Hardware. Das 16-Zoll-Display in Full HD scheint mit seiner rahmenlosen Echtglas-Front vor der Wand zu schweben. Eine Bicolor-LED kann verschiedene Zustände signalisieren. Optional können die Panels mit je einem digitalen Eingang und Ausgang, mit einer KNX Anschaltung sowie mit einer Spannungsversorgung per PoE ausgestattet werden. Der konsequente Systemaufbau in Industriequalität sorgt für langlebige und wartungsfreie Systeme.

    Website: http://www.ambiento.de


  • Voxior Box ermöglicht jedem Smart Home Besitzer die Sprachsteuerung und bietet den Kunden Sicherheit und Komfort mit einem benutzerfreundlichen Plug-and-Play-Setup und automatischer Verbindung. Erhöhen Sie Ihre Sicherheit, da die Verbindung zum Haus lokal hergestellt wird und die Anmeldeinformationen auch lokal gespeichert werden. Upgraden Sie bestehende Kunden auf die neuesten Standards der Netzwerksicherheit und ermächtigen Sie Ihr Zuhause mit allen gängigen Assistenten zu steuern (Google Home, Amazon Alexa und bald auch Apple Siri).

    Website: http://https://www.1home.io/


  • Mit den neuen KNX SMI Aktoren von Warema lassen sich je nach Aktor 16 SMI oder SMI LoVo Motoren in bis zu 16 Gruppen unabhängig voneinander steuern. Über integrierte Binäreingänge sind handelsübliche (Jalousie-) Taster anschließbar. Der Zugriff der Not-/Handbedienung ist komfortabel entweder mit Tasten am Aktor, ETS DCA App oder Smartphone App (Bluetooth LE) möglich. Ebenso bequem erfolgt die Inbetriebnahme mit SMI Key ID per ETS oder über Motorsuche/-zuordnung per App. Die intelligenten SMI Motoren geben Rückmeldung über die Position des Sonnenschutzes und senden gegebe-nenfalls Fehlermeldungen.

    Website: http://www.warema.de


    Sicher auf IP: KNX IP Security ermöglicht si-chere Verbindung für PCs oder Visualisierungen sowie sicheres Routing über IP bei voller Kompatibilität mit bestehenden KNX Geräten oder Installationen. Die neuen KNX IP Interface 732 secure und KNX IP Router 752 secure sind die konsequente Weiterentwicklung unserer erfolgreichen KNX IP Serie. Die Geräte haben ein kompaktes Design mit einer Breite von nur 1 TE (18 mm) und werden über den KNX Bus mit Spannung versorgt. KNX Security kann als Option in der ETS aktiviert und deaktiviert werden. Die Taster und LED auf dem Gerät erlauben eine lokale Diagnose des aktuellen Betriebszustands und eventueller Kommunikationsfehler.

    Website: http://www.weinzierl.de


    KNX für Anwendungen im Bereich Heizung und Klima: Das KNX Gateway 886 ermöglicht eine einfache Integration von Modbus-Geräten, die das RTU-Protokoll über RS-485 unterstützen. Das Gateway kann sowohl als Master als auch als Slave fungieren. Die Daten der Anwendung werden entsprechend den KNX-Datenpunkttypen auf Kommunikationsobjekte abgebildet und umgekehrt. Die Zuordnung zwischen KNX Objekten und RTU-Registern erfolgt flexibel über Parameter in der ETS®. Das Gerät hat eine Breite von nur 1 TE (18 mm). Drei farbige LEDs an der Gerätevorderseite visualisieren den Verbindungs- und Betriebszustand.

    Website: http://www.weinzierl.de


  • Kapazitives Touchpanel mit 3,5“ Display, Feuchtesensor und internem Temperaturfühler. Bis zu 42 Bedien- und Anzeigeelemente können auf bis zu sieben Seiten konfiguriert werden. Zwei Thermostate und vier Eingänge. Bildschirmschoner mit Datum, Uhrzeit und/oder Temperatur. Es kann auch ein eigenes Bild dargestellt werden. Die Menüseite wird bei Näherungserkennung aktiviert. Displayhelligkeit kann mittels Umgebungshelligkeitssensor reguliert werden. Messung der relativen Luftfeuchtigkeit und Taupunktberechnung. Einstellbare Alarme für Feuchtigkeit und Kondensation. Erhältlich in den Farben Weiß, Anthrazit, Silber und glänzend Weiß.

    Website: http://www.zennio.com


    Die Grundfunktion des KNX-RF Medienkopplers ist die Verbindung einer KNX Hauptlinie TP (Twisted Pair) mit einer KNX Nebenlinie Funk (RF). Mit dem Medienkoppler kann jedes Busgerät im Bus-System adressiert werden. Somit dient das Gerät als Empfänger für ZF’s KNX RF Schaltmodul oder andere KNX RF Produkte. Für die Konfiguration steht in der ETS5 Software eine Produktdatenbank zur Verfügung.

    Website: http://http://switches-sensors.zf.com


    Mit dem KNX Drehsensor lassen sich komplexe KNX Funktionen durch intuitive konventionelle Bedienung einfach steuern. Mittels Drehen und Drücken des Einstellknopfs bedienen Sie sämtliche Gebäudefunktionen: z. B. Licht ein/aus, dimmen, Storen auf/ab, Helligkeitswerte, Temperaturen, Abrufen und Abspeichern von Lichtszenen und mehr. Der Drehsensor verfügt zudem über drei Binäreingänge für potentialfreie Kontakte. Somit können auch konventionelle Schalter an den Bus angekoppelt werden. Den KNX Drehsensor gibt es in allen gängigen Schweizer Taster-Designs sowie im exklusiven JUNG-Design – in ver-schiedenen Farben, für jeden Geschmack.

    Website: http://www.zidatech.ch